Börde-Schule in Klein Oschersleben setzt schon seit vielen Jahren Schulhunde ein

Gassigehen besser mit Führerschein in Klein Oschersleben

Ein Norfolk-Terrier ist niedlich, ein Familienhund und kinderlieb. Trotzdem sollte ein Hundehalter mehr tun, als dem Hund Futter und zu trinken hinstellen.

Von Lars Koch Aktualisiert: 04.07.2022, 19:45
Hundetrainerin Christina Jakobs aus Magdeburg und Hündin Grace beim Training mit den Schülern in Klein Oschersleben. Can Sciennik zeigt mit, wie ein Hund mit Handkommandos geführt wird.
Hundetrainerin Christina Jakobs aus Magdeburg und Hündin Grace beim Training mit den Schülern in Klein Oschersleben. Can Sciennik zeigt mit, wie ein Hund mit Handkommandos geführt wird. Foto: Lars Koch

Klein Oschersleben - „Der Hundeführerschein sollte verpflichtend für jeden sein, der sich einen Vierbeiner halten möchte“, sagt eine, die es wissen muss. Karola Wesemeier ist Lehrerin, hat über viele Jahre in der Börde-Schule in Klein Oschersleben mit ihren Hunden Unterricht gegeben, ihren Schülern die Bedürfnisse des Hundes nähergebracht und aufgezeigt, dass es eben mehr ist als Gassigehen und zu füttern, wenn man sich einen Hund halten möchte.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.