Neindorf (vs) l In Neindorf (Landkreis Börde) sah am 6. Januar gegen 6 Uhr der Bewohner eines Hauses, wie Taschenlampenlicht auf seinem Hof leuchtete. Dies teilt die Polizei am Donnerstag mit.

Eine männliche Person befand sich auf dem Hof und leuchtete in ein Fenster eines Nebengelasses. Der 65-jährige Hauseigentümer sprach aus der Ferne die Person an. Daraufhin flüchtete die Person vom Hof.

Bei der Inaugenscheinnahme des Nebengelasses wurde festgestellt, dass aus einem Schuppen zehn Flaschen Bier fehlten. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.