Harbke (jp) l Ein Lkw erlitt am Montagmorgen auf der Autobahn A2 einen Totalschaden, indem er komplett ausbrannte, teilte die Poizeiinspektion Magdeburg mit. Der 49-jährige Fahrer und sein 39-jähriger Beifahrer waren in Richtung Hannover unterwegs und bemerkten auf Höhe der Ortslage Harbe starken Qualm in der Fahrerkabine. Daraufhin steuerte der Fahrer den Lkw auf den Seitenstreifen, wo dieser sofort Feuer fing.

Trotz sofortiger Löschversuche der beiden Männer griff das Feuer auf die Ladung über. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Der Lkw ist jedoch komplett ausgebrannt. Der Fahrzeugführer und sein Beifahrer blieben unverletzt. Am Lkw entstand Totalschaden.

Für den Zeitraum der Löscharbeiten und Bergung musste die Fahrbahn Richtung Hannover für 1,5 Stunden voll gesperrt werden.