Oschersleben (spt) l Die Polizei in Oschersleben ist auf der Suche nach Zeugen. Diese könnten beobachtet haben, wie am 17. Januar gegen 7.20 Uhr einem Personenbus in der Schermcker Straße die Vorfahrt genommen wurde. Der bisher unbekannte Fahrer eines Pkw soll aus der Innsbrucker Straße gekommen und in die Schermcker Straße eingebogen sein, ohne den vorfahrtsberechtigten Bus zu beachten. „Um einen Unfall zu vermeiden, bremste der Busfahrer stark ab.

"Durch die Vollbremsung verletzte sich eine Frau am Kopf", teilte die Polizei mit. Neben Zeugen suchen die Ermittler auch den beschuldigten Autofahrer.