Oschersleben (dpa) l Vier an den Gleisen spielende Kinder haben halbstündige Sperrung der Bahnstrecke Oschersleben-Halberstadt verursacht. Am Dienstagnachmittag (30. Juni) bemerkte ein Lokführer die Kinder an den Schienen in Oschersleben (Landkreis Börde), wie die Bundespolizei am Mittwoch in Magdeburg mitteilte.

Die Polizei rückte mit Blaulicht und Martinshorn aus und erwischte noch drei Kinder am lebensgefährlichen Spielort. Ein weiteres Kind wurde wenig entfernt geschnappt.

Die Jungen im Alter von 12 und 13 gaben zu, an den Gleisen gespielt zu haben. Ihre Erziehungsberechtigten wurden informiert.