Oschersleben l Er ist ein treuer Begleiter und gilt als bester Freund des Menschen: der Hund. Besonders jetzt in der Corona-Zeit fühlen sich viele Menschen einsam. Der Kontakt zu den Kollegen fehlt und spontane Treffen mit Freunden sind auch gestrichen. Ältere Leute im Seniorenheim durften über Wochen keinen Besuch empfangen. Auch jetzt gelten noch starke Einschränkungen. Besonders Hunde können helfen, aus der Einsamkeit heraus zu kommen.

Hund hilft beim lernen

Die Schülerfirma der Börde-Schule in Oschersleben hat sich auf Hunde spezialisiert. Norfolk Terrier Nugget ist ausgebildeter Schulhund sowie Therapie- und Begleithund. Er kommt mit in den Unterricht und hilft beim Vokabeln lernen. Auch Matheaufgaben lassen sich viel leichter lösen, wenn Nugget um die Beine streicht. Lehrerin Karola Wesemeier hat Nugget mit in die Schule genommen, um ihn an die Kinder zu gewöhnen. Sie ist überzeugt, dass Hunde eine positive Wirkung auf das Sozialverhalten von Schülern haben. Die Stille im Klassenraum scheint ihr Recht zu geben. Die Schüler wissen, warum alle so leise sind: „Hunde haben viel bessere Ohren als Menschen.“ Lärm tue ihnen weh. „Unsere Schüler bringen viele Belastungen mit“, sagt Wesemeier. Hund Nugget helfe dabei, sie Zuneigung und Geborgenheit spüren zu lassen. Und die Schüler lernten außerdem, Verantwortung zu übernehmen, Grenzen zu setzen und selbst Regeln einzuhalten: Die Schüler kümmern sich um den Hund, versorgen ihn mit Wasser, spielen mit ihm. „Die Hunde sind zum Teil ganz anders, als man sie sonst gewöhnt ist“, sagt die Förderschul-Lehrerin. Jedoch: Nach eineinhalb Stunden seien die Tiere immer völlig ausgelaugt und nicht mehr fähig weiterzumachen. „Das ist schon eine anstrengende Aufgabe, die unsere Hunde da erledigten”, so die Trainerin

Mit Hund auf Tour

Mittlerweile ist die Schülerfirma sogar über die Schule hinaus im gesamten Bördekreis bekannt. Die Bewohner eines Senioren-Wohnparks warten sehnsüchtig auf die Besuche der Mädchen und Jungen mit ihrem Hund. Die Schüler führen ihre einstudierten Tricks mit Nugget vor und bringen freudige Abwechslung in den Alltag der Senioren. Danach steht für die Senioren ausgiebiges Streicheln, Schmusen und Spielen mit den Hunden auf dem Programm. Wenn sie warmes, weiches Fell unter den Händen spüren, wenn feuchte Nasen sie sanft anstupsen, um ein Leckerli zu bekommen, und wenn die Tiere einfach frischen Wind in den Heimalltag bringen, fangen die Augen der Senioren an zu leuchten.

Geschenk zum Geburtstag

Genau vor acht Jahren wurde School Dogs & Kids unter Lehrerin Karola Wesemeier gegründet. Als Geburtstagsgeschenk gab es jetzt von „Gründerkids– Schülerfirmen Sachsen-Anhalt“ – ein Projekt unter dem Dach der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) einen Workshop mit einem Profi aus Magdeburg geschenkt. Hundetrainerin Christina Jakobs zeigte den Schülern, wie sie den Hund auf das Laufen neben einem Rollstuhl vorbereiten. Bei einem Spiel mit dem Schwungtuch saß ein Schüler im Rollstuhl, der andere begleitete ihn. So lernten sie gemeinsam mit ihrem Hund verschiedene Situationen kennen: ungewöhnliche oder unkoordinierte Bewegungen bei Menschen sowie das Kennenlernen vom Rollstuhl. Und Norfolk Terrier Nugget blieb immer entspannt und die Mädchen und Jungen konnten ihm auch in ungewohnten Situationen vertrauen.