Seniorensport im Kreisverband WZL

Domersleben – montags 13.30 Uhr, Sporthalle

Druxberge – mittwochs 9.30 Uhr, Bürgerhaus

Eilsleben – mittwochs 9.30 und 10.30 Uhr, Rot-Kreuz-Zentrum

Klein Wanzleben – mittwochs 9.30 Uhr, Schule

Kroppenstedt – montags 9.30 Uhr, Begegnungsstätte

Langenweddingen– dienstags 13.30 Uhr, Sporthalle

Osterweddingen – dienstags 10 Uhr, Begegnungsstätte

Seehausen – dienstags 13.30 Uhr, Sporthalle

Wanzleben – dienstags 13.15 Uhr, Begegnungsstätte

Wefensleben – montags 13.30 Uhr, Sporthalle

Wormsdorf – montags 15 Uhr, Begegnungsstätte

Eilsleben l Begegnungsstätte, Sport- und Kreativraum boten den sechs teilnehmenden Seniorensportgruppen allen Platz, den sie für den Stationsbetrieb benötigten. „Es geht ja nicht um Leistungssport, sondern um Bewegungsförderung für ältere Menschen“, sagt Pflegeberaterin Franziska Blume, die Mitgestalterin des Seniorensportfestes mal wieder an ihre ehemalige Arbeitsstätte zurückgekehrt war. Hausleiterin Sandra Bergeest ergänzt: „Alle Teilnehmer gingen mit viel Freude, Spaß und Elan an das Fest heran.“

Kleine Bewegungsspiele, Geschicklichkeitsherausforderungen und auch etwas Gehirntraining galt es frei nach dem DRK-Seniorensportmotto „Wer rastet, der rostet“ nach der gemeinsamen Erwärmungsrunde zu bewältigen. Die Mitarbeiter hatten im Haus entsprechende Stationen präpariert, teils sogar gänzlich neue, die man so in der Sporthalle nicht hätte absolvieren können, wie etwa das Badewannenangeln.

„Es war eine sehr unterhaltsame Veranstaltung“, so Sandra Bergeest, „vielen Dank an alle Helfer und Sponsoren, die uns auch bei den regelmäßigen Sportangeboten im Kreisverband unterstützen.“

Bilder