Landwirtschaft

Wulferstedt und Knoblauch: Das machen zwei Landwirte draus

Zwei Wulferstedter Landwirte setzen seit zwei Jahren auf Knoblauch. Welche Erfahrungen sie damit machen, interessiert auch Studierende der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

Von Yvonne Heyer 30.07.2022, 12:25
Erntezeit: Die Wulferstedter Landwirte Martin und Mathias Dippe setzen seit zwei Jahren im größeren Stiel auf Knoblauch. In diesem Jahr wird die zweite Ernte eingefahren.
Erntezeit: Die Wulferstedter Landwirte Martin und Mathias Dippe setzen seit zwei Jahren im größeren Stiel auf Knoblauch. In diesem Jahr wird die zweite Ernte eingefahren. Foto: Yvonne Heyer

Wulferstedt - Im Dorf am Großen Bruch ist auf den Feldern des Agrar-Unternehmens Dippe die Ernte von Knoblauch in die zweite Runde gegangen. 2021 hat das Familienunternehmen aus Wulferstedt zum ersten Mal die Knollen geerntet.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.