Beuster (rfr) l Beim Deichbäcker in Beuster herrscht in diesen Tagen auch außerhalb der normalen Produktionszeiten oft Hochbetrieb. Dienstag lässt sich Bäckermeister Olaf Buchholz von Grundschülern aus Seehausen über die Schulter schauen. Montag waren Knirpse der Geestgottberger Kindertagesstätte „Wirbelwind“ zu Gast, um wie seit vielen Jahren Plätzchen für die Weihnachtsfeiern zu backen.

 Der Firmen-Chef und sein Geselle hatten den Mürbeteig schon vorbereitet, so dass die Mädchen und Jungen sowie Erzieherinnen und Eltern um Einrichtungsleiterin Petra Olschewski das Naschwerk ausstechen, glasieren und kreativ verzieren konnten. Die sprichwörtliche Katze im Sack kauften die Kinder nicht. Sie durften die Produkte bei einem gemeinsamen Frühstücke natürlich verkosten. Und kaufen mussten sie auch nichts. Der Bäckermeister zeigte sich auch in diesem Jahre spendabel.