Stadtumbau

Alte Konservenfabrik in Seehausen ist endgültig Geschichte

Eine Bietergemeinschaft übernahm 2017 die Regie auf dem Areal der Seehäuser Konservenfabrik. Damit verschwanden ein paar Dreckecken. Gut fünf Jahre später sind dazu auch alle Pläne der Investoren aufgegangen.

Von Ralf Franke Aktualisiert: 23.09.2022, 06:43
Dort, wo einst das Herzstück der Seehäuser Konservenfabrik am Umfluter stand, wurde für das DRK eine Tagespflege mit Sozialstation errichtet. In direkter Nachbarschaft entstanden in Reihenhausbauweise drei beziehungsweise vier Wohnungen. Jetzt wird die innerstädtische Lücke zum alten Markt an der Mühlenstraße geschlossen.
Dort, wo einst das Herzstück der Seehäuser Konservenfabrik am Umfluter stand, wurde für das DRK eine Tagespflege mit Sozialstation errichtet. In direkter Nachbarschaft entstanden in Reihenhausbauweise drei beziehungsweise vier Wohnungen. Jetzt wird die innerstädtische Lücke zum alten Markt an der Mühlenstraße geschlossen. Foto: Ralf Franke

Seehausen - Im Februar 2017 wurde die alte Konservenfabrik Seehausen erfolgreich zwangsversteigert.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.