Lückstedt l In ihrem jüngsten Rechenschaftsbericht hatte die Vorstands-Chefin der VR Plus Altmark-Wendland, Grit Worsch, 2019 in der Seehäuser Wischelandhalle vor den Mitgliedern der Genossenschaft schon angedeutet, dass sich trotz positivem Jahresabschlusses auf Grund der wirtschaftlichen Lage nicht alle Standorte halten lassen werden. Womit Bankfilialen ebenso gemeint waren wie Waren- und Dienstleistungsstützpunkte (wir berichteten).

In der Verbandsgemeinde Seehausen betrifft das das Getreide- und Düngerlager Groß Garz, das erst durch die Fusion mit der Landwirtschaftlichen Bezugs- und Absatz-Genossenschaft (LBAG) Lüchow zur VR Plus gestoßen war. Außerdem schließt die Bankfiliale Lückstedt ebenso wie die Werbener Filiale in der Verbandsgemeinde Arneburg-Goldbeck zum Freitag, 27. März, ihre Türen. Die im Umfeld betroffenen Kunden sind längst schriftlich darüber informiert und müssen sich nach Seehausen, Osterburg oder Arendsee umorientieren. Auch einen Geldautomat wird die Bank dort nicht mehr vorhalten. Für beide Schließungen werden neben den Rahmenbedingungen mangelnde Nachfrage und geändertes Kundenverhalten mit als Grund angegeben.