Osterburg l 12 bis 15 Mädchen und Jungen des Integrativen Horts der Lebenshilfe in Flessau nutzen täglich das Ferienangebot. Freitags seien es natürlich weniger. Ab ins Auto und ins Biesebad, hieß es am Freitag. Ihre Schützlinge freuten sich über die Abwechslung. Auf dem Hof der Einrichtung darf es auch gern der Wasserschlauch sein, der für Abkühlung sorgt. „Letzte Woche waren wir auf dem Abenteuerspielplatz in Hassel. Das ist mal was anderes und kommt gut an“, merkte Gabi Hoffmann weiter an.

Überhaupt hätten sie ein tolles Ferienangebot für die Kinder, damit ja keine Langeweile aufkommt. „Wir fragen die Kinder auch, was sie möchten“, erzählte die Erzieherin.

Ganz oben auf der Liste steht ein Besuch im Tierpark. Den wünschen sich die Mädchen und Jungen immer.

Sicher geht es das ein oder andere Mal noch ins Biesebad, so lange die hochsommerlichen Temperaturen anhalten. Um dort schnell hinzukommen, stellt die Lebenshilfe Fahrzeuge zur Verfügung. Gestern reichte ein Auto. Im Biesebad traf ihre Gruppe auf die Hortkinder der Grundschule Hainstraße. Was für ein Spaß!