Arneburg-Goldbeck l An einen kleinen „Super-Wahlsonntag“ war vor zwei Wochen noch nicht zu denken, doch ganz danach sieht es für Arneburg-Goldbeck jetzt aus. Definitiv sind die Bürger der Gemeinde Iden für Sonntag, 13. Januar 2019, aufgerufen, einen neuen Bürgermeister zu wählen, beziehungsweise je nach Belieben ihren aktuellen zu bestätigen. Denn Norbert Kuhlmann hat bereits angekündigt, dass er sich für eine weitere Amtszeit zur Verfügung stellen würde, dass er also erneut kandidiert. Das kündigte für die Gemeinde Hohenberg-Krusemark auch Bürgermeister Dirk Kautz an, als Wahltermin hatte der Gemeinderat bereits den 2. Dezember beschlossen – daraus wird aber nichts.

Denn während der Beschluss zum Wahlprozedere korrekt war, wurde laut Information von Verbandsgemeindebürgermeister René Schernikau bei der öffentlichen Bekanntmachung und Stellenausschreibung zur Bürgermeisterwahl in Hohenberg-Krusemark eine falsche Anzahl von Unterstützungsunterschriften angegeben. „Statt der erforderlichen zehn Unterschriften wurden nur acht genannt“, so Schernikau. Es sei eine alte Version ausgehängt worden. „Und der Fehler ist nicht korrigierbar.“ Das habe auch die Kommunalaufsicht so bestätigt. Dirk Kautz‘ Amtszeit endet am 11. Januar – die Wahl ist nun erst zwei Tage später.

Da waren es schon zwei Wahlen, die Causa Hassel macht das Duo zum Trio. Der Gemeinderat beschloss die Suspendierung von Bürgermeister Uwe Rihsmann, was Schernikau aus formellen Gründen stoppte und zur Kommunalaufsicht weitergab. Da Rihsmann in Folge des Ratsbeschlusses für Ende Oktober seinen Rücktritt erklärte, wird auch sein Stuhl frei – und muss neu besetzt werden. Nun ist es doch bereits Alf Diedrich, stellvertretender Bürgermeister Hassels, der gemeinsam mit der Verwaltung die nächste Ratssitzung vorbereitet. Ein Tagesordnungspunkt wird auch das anstehende Wahlprozedere sein. Laut Plan sollen nun auch die Hasseler Bürger am 13. Januar an die Wahlurne gehen. Diedrich hatte die Beschlüsse zur Suspendierung Rihsmanns in die Sitzung eingebracht, selbst kandidieren möchte er „im Normalfall nicht“, wie er am Mittwoch sagte. Weiter Vize sein, das wäre schon okay, aber Bürgermeister wirklich nur, wenn sich niemand anderes findet.

Bilder

Uwe Rihsmann war fünf Jahre Bürgermeister der Gemeinde Hassel, Dirk Kautz strebt für Krusemark seine zweite, Norbert Kuhlmann für die Gemeinde Iden seine dritte Amtszeit an.