Behrendorf l Rapunzel, Pikachu, eine Prinzessin, eine Indianerin und viele mehr feierten am Sonnabend zusammen in Behrendorf. Der schöne Saal des Dorfgemeinschaftshauses war bestens mit Wimpelketten und Luftballons geschmückt. Die Mitglieder von „3 Dörfer - ein Verein“ luden die Kinder mit ihren Eltern und Großeltern zur Faschingsparty ein.

Der Nachwuchs warf sich in Schale, erschien in den allerliebsten Kostümen. Das beste sollte am Nachmittag noch gewählt werden - keine leichte Aufgabe für die Jury. Die Organisatoren waren bestens vorbereitet. Partymusik lief, und zur Stärkung wartete ein großes Kuchenbüfett auf die närrischen Besucher. Der Gastgeber traf mit seinem Bastel-Angebot den Geschmack der Kinder: Diese widmeten sich den Papiermasken und bemalten sie. Wie immer war der Suhltanz sehr beliebt. Wie die Polonäse. Spiele kamen natürlich nicht zu kurz, und die Mädchen und Jungen durften sich über Preise freuen.

„3 Dörfer - ein Verein“ sorgt für mehrere Feste innerhalb eines Jahres. So finden sich auch im diesjährigen Veranstaltungskalender beispielsweise das Osterfeuer, das Sommerfest und das Drachenfest wieder. „Vielleicht unternehmen wir auch einen Tagesausflug per Bus. Das müssen wir noch entscheiden“, meint Angelika Trösken.