Seehausen l „Januar, Februar, März, April, die Jahresuhr steht niemals still!“ Mit dem Klassiker von Komponist und Texter Rolf Zuckowski begrüßten die Mädchen und Jungen der Zwergengruppe aus der Seehäuser Kindertagesstätte Lindenpark mit ihrer Erzieherin Kerstin Langnäs am Montagnachmittag die Geburtstagskinder des Monats zur gleichnamigen Veranstaltung im Mehrgenerationenhaus des Deutschen Roten Kreuzes an der Arendseer Straße.

Dieses Mal waren die Senioren an der Reihe, die im April, Mai oder Juni ein Jahr älter geworden waren. Die Runde der Ruheständler aus der Hansestadt und den Ortsteilen von Behrend bis Geestgottberg war schon mal größer. Aber davon ließen sich die Gäste nicht beeindrucken. Sie genossen die Bewirtung durch die Mannschaft um Hausleiterin Marlies Duffe und nutzten die Gelegenheit für einen Plausch mit Bürgermeister Detlef Neumann, der erst mit etwas Verspätung zu der geselligen Runde stoßen konnte.

Bilder