Arneburg (igu) l 120 Seniorinnen und Senioren erfreuten sich gestern (12. Oktober) Nachmittag am kulturellen Programm zum Herbstfest in der Arneburger Stadthalle. Seit 2013 findet diese von der Verbandsgemeinde Arneburg-Goldbeck organisierte Veranstaltung in den Räumen der Elbestadt statt.

Die Mädchen und Jungen der DRK-Kindertagesstätte „Villa Spatzennest“ waren vor ihrem Auftritt auf der großen Bühne der Halle naturgemäß etwas aufgeregt. Das legte sich jedoch schnell. Denn die Senioren, die aus fast allen Mitgliedsgemeinden anreisten und sich Kaffee und Kuchen schmecken ließen, applaudierten kräftig und tanzten sogar mit. Verbandsgemeinde-Bürgermeister Renè Schernikau, der sich auch über das einstudierte Programm des Nachwuchses freute, lobte gestern in erster Linie das Engagement der Senioren in der Verbandsgemeinde (VG). Er hofft, dass die ältere Generation weiterhin vieles organisiert und Wünsche äußert. Ganz oben auf der Wunschliste steht eine regionale Info-Veranstaltung zum aktuellen Geschehen in der VG, die noch nicht terminiert ist. „Wir brauchen immer noch ihre Erfahrung“, so Schernikau. Auch Arneburgs Bürgermeister Lothar Riedinger wünschte den Anwesenden unterhaltsame Stunden. „Ich möchte mich ganz herzlich beim Organisationsteam um Frau Fricke und Frau Jordan bedanken.“ Neben den Kindern sorgten auch Stendals Sängerin Conny Walnsch und die Disco „Aquarell“ für Unterhaltung.

Bilder