Osterburg l Die aktuelle Wassertemperatur beträgt 17 Grad – ein schon recht passabler Wert für die vierte Mai-Woche. „Es gab schon etliche, die sich erfrischten“, freute sich Pächterin Annett Lenzner über bereits viele Mutige, die ein Bad genossen. „Bereits bei 14 Grad waren die ersten im Wasser.“ Und so hofft sie auch für den Himmelfahrtstag, das die Gäste die Freizeitstätte aufsuchen, um vielleicht „anzubaden“ oder um sich erneut etwas abzukühlen.

Aber auch an Land wird es nicht langweilig. Der Feiertag wurde wie im vorigen Jahr zum Familienfest auserkoren, mit jeder Menge Überraschungen für die jüngeren Besucher. Und so konnte das Biesebad-Team wieder die Mannschaft des Seehäuser IB-Freizeitzentrums gewinnen, die für Abwechslung sorgen wird. Zu den Angeboten zählen unter anderem das Kinderschminken und die Keramikmalerei. Zudem kann auch der Fahrsimulator getestet werden. „Der kommt auch immer sehr gut an“, weiß Annett Lenzner.

Während die Herrentags-Ausflügler und Eltern auf der Sonnenterrasse das Wetter bei Deftigem – es wird Schwein am Spieß geben – und einem kühlen Getränk genießen können, kann der Nachwuchs das großzügige Bad-Areal mit dem Piratenschiff und den Schaukeln erobern. Wer es sportlich mag, ist natürlich genauso willkommen. Die Volleyballer des Osterburger Sportvereins Eintracht haben die Volleyballanlage hergerichtet. Und Kanus und Tretboote können bei der Pächterin und ihrem Team natürlich auch ausgeliehen werden, um die Biese in Richtung Krumke zu erkunden.

Das gesellige Beisammensein steht morgen im Vordergrund. Das Familienfest startet um 10 Uhr. Der Eintritt ist wie an den anderen Tagen im Mai frei, teilt die Pächterin mit.