Osterburg l Zwei Christbäume stimmen auf dem Pausenhof sowie im Hauptgebäude des Markgraf-Albrecht-Gymnasiums auf das nahende Weihnachtsfest ein. Vor wenigen Tagen standen die beiden Nordmanntannen noch mit zahlreichen weiteren Bäumen auf einem Grundstück in Wals­leben, dem zukünftigen Zuhause von Monique Huth und ihrer Familie. Als der Elternratsvorsitzende Ralf Ziegler Eltern um Unterstützung bei der Suche nach Weihnachtsbäumen für das Gymnasium bat, rannte er bei Monique Huth faktisch offene Türen ein.

Die Noch-Bertkowerin, deren Sohn die fünfte Klassenstufe besucht, spendierte die beiden Bäume sehr gern. Abseits von diesem Geschenk habe Anette Goetze 100 Euro für Weihnachtsbäume zur Verfügung gestellt. In Absprache mit der Osterburgerin sei diese Spende an den Freundeskreis des Markgraf-Albrecht-Gymnasiums weitergeleitet worden, so Ralf Ziegler, der sich bei Monique Huth und Anette Goetze für ihre Unterstützung bedankte. Monique Huth, die bei der „offiziellen“ Übergabe der beiden Nordmanntannen vor Ort war, konnte sich zudem über eine kleine süße Überraschung aus den Händen des Elternratsvorsitzenden freuen.