Straßenbau

Landkreis Stendal investiert - Losser feiern ihre Ortsdurchfahrt

Der Verkehr rollt schon ein paar Tage über die tiefgründig sanierte Ortsdurchfahrt Losse. Sonnabend wurde die Straße mit einem Dorffest auch ganz offiziell ihrer Bestimmung übergeben.

Von Ralf Franke 19.09.2022, 07:47
Neben ein paar Kindern des Ortes durfte mit Waltraud Grünwald (87 Jahre) auch die älteste gebürtige Losserin zusammen mit dem Bürgermeister der Gemeinde „Altmärkische Höhe“, Bernd Prange, die Schere für die Straßenfreigabe betätigen.
Neben ein paar Kindern des Ortes durfte mit Waltraud Grünwald (87 Jahre) auch die älteste gebürtige Losserin zusammen mit dem Bürgermeister der Gemeinde „Altmärkische Höhe“, Bernd Prange, die Schere für die Straßenfreigabe betätigen. Foto: Ralf Franke

Losse - Losse war in den jüngsten Monaten vor allem wegen den Waldbesetzern in den Schlagzeilen. Noch viel länger war Losse aber auch für eine der holprigsten Ortsdurchfahrten im Landkreis Stendal berüchtigt. Beides ist inzwischen Vergangenheit.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.