Osterburg l Folgt der Stadtrat am Donnerstag, 7. Februar, der Empfehlung des Ausschusses, können die konkreten Vorbereitungen starten. Die Bauarbeiten sollen Mitte/Ende Mai starten, sie dürften mindestens bis zum Jahresende andauern. Im Ausbau-Abschnitt zwischen Grundschule und Kita sind eine fünf Meter breite Fahrbahn und ein 1,50 Meter breiter Gehweg geplant, auf dem zu erschließenden Teilstück sollen eine 3,50 Meter breite Asphaltfahrbahn und ein 1,50 Meter breiter Bürgersteig entstehen. Die Stadt geht von einem Investitionsbedarf in Höhe von 554 000 Euro aus. Für den Bau kann sie auf Fördergelder (350 000 Euro) zurückgreifen. Zudem tragen Anwohner zur Finanzierung bei. Während für das Teilstück zwischen Grundschule und Kita von den angrenzenden Grundstückseigentümern Ausbaubeiträge erhoben werden, sollen die Anwohner des heute noch unbefestigten Abschnittes Ausbaubeiträge (für den Bürgersteig) und Erschließungsbeiträge (für die Fahrbahn) zahlen.