Krumke l Im Vorjahr standen die Krumker Pferdetage im Zeichen des 20-jährigen Bestehens der Reithalle. Aber auch ohne Jubiläums-Aufhänger stellen die Gastgeber vom Reit-, Fahr- und Tourismusverein Krumke für die Neuauflage der Traditionsreihe ein hochkarätiges Programm auf die Beine. Wie Vereinschef Frank Klakow ankündigt, gehen die diesjährigen Pferdetage vom 29. September bis zum 1. Oktober über die Bühne. Gleich am Anfang steht der Höhepunkt schlechthin – traditionell werden die Pferdetage durch den Galaabend in der Reithalle eröffnet.

  • Am Freitag, 29. September, können Pferdefreunde ab 19 Uhr in der Reithalle ein rund dreistündiges Programm erleben, das Einzelakteure und Gruppen gestalten. Eintrittskarten für den Galaabend sind im Vorverkauf in der Pelikan-Apotheke Osterburg, Telefon 03937/4 94 10,erhältlich.
  • Am Sonnabend, 30. September, erfahren die Pferdetage ab 14 Uhr mit einer Spätfohlenschau sowie einem Fohlenmarkt ihre Fortsetzung. Der Eintritt ist frei. Für Sonntag, 1. Oktober, stellen die Gastgeber ein Programm für die ganze Familie auf die Beine. Es beginnt um 14 Uhr, neben Schauvorführungen mit Pferden dürfen sich die Besucher auch auf eine Hundeshow freuen, teilt Klakow mit.

Familienprogramm mit Volksmusik

Das Familienprogramm setzt den Schlusspunkt hinter die Pferdetage, nur eine Woche später steht in der Reithalle aber schon der nächste Höhepunkt auf dem Programm. Denn für Sonnabend, 8. Oktober, wird zum Herbstfest der Volksmusik eingeladen. Ab 13 Uhr (Einlass wird ab 11 Uhr gewährt) ist ein Unterhaltungsprogramm geplant, für passende Musik zeichnen die Stendaler Rolandmusikanten verantwortlich.

Videos

Das Herbstfest wird zudem mit zahlreichen Imbiss- und Getränkeangeboten aufwarten. Eintrittskarten für diese Veranstaltung sind ebenso in der Pelikan-Apotheke sowie im Reiter­gasthof Krumke bei Bianca Rehhagen, Telefon 0173/6 46 29 22, erhältlich.

Hallenreitturnier mit zahlreichen Startern

Reitsportfreunde kommen am Wochenende vom 20. bis zum 22. Oktober auf ihre Kosten, dann steht in Krumke ein Hallenreitturnier mit Startern aus fünf Bundesländern auf dem Plan. Zwei Wochen später rücken Kaltblüter ins Scheinwerferlicht.

Am Sonnabend, 4. November, findet die traditionelle Krumker Kaltblutkörung statt, an der sich in diesem Jahr sieben Pferdezuchtverbände beteiligen werden.