Seehausen (rfr) l Während im Seehäuser Schillerhain noch das Sturmchaos beseitigt wird, sorgte die Dino-Gruppe der Kindertagesstätte Lindenpark auf der anderen Straßenseite am Agaplesion Diakonie-Krankenhaus gestern Vormittag für eine Blütenpracht im kommenden Frühjahr.

 Die Kinder, die mit ihrer Erzieherin Julia Jabke der Einladung gefolgt waren, brachten mit Hilfe von Hausmeister Hartmut Quade über 100 Blumenzwiebeln in die Erde. Zu dem bunten Sortiment gehörten unter anderem Krokusse, Tulpen und Osterglocken, die rings um das Insektenhotel gesteckt wurden, das die Kinder beim jüngsten Tag der offenen Tür selbst mit gebaut hatten, erklärte Diana Scholz, die für die Öffentlichkeitsarbeit des Krankenhauses zuständig ist. So haben die Bewohner der Holzkonstruktion kurze Wege. Und die Kinder können in ein paar Wochen „ihre“ Wiese besuchen und sich wie andere hoffentlich an der Blütenpracht erfreuen.