Osterburg l Was für ein buntes Gewimmel herrschte am Freitag auf dem Spielgelände an der Moritzburg! Hortkinder sowie Mädchen und Jungen aus der Tagesstätte "Jenny Marx“ kletterten, rutschten oder schaukelten um die Wette. Lächelnd beobachteten Ortsbürgermeister Klaus-Peter Gose und mehrere Ortsräte das ausgelassene Treiben.

Die Politiker waren vor Ort, um den neugestalteten Spielplatz einzuweihen. Und dürften sich nach diesen Eindrücken bestätigt sehen, dass der fraktionsübergreifend und von allen Ortsräten gefasste Beschluss zur Aufwertung die Tobefläche goldrichtig gewesen war. 20.000 Euro flossen an die Moritzburg, in den kommenden Jahren wollen die Politiker weiter in Spielplätze der Ortschaft Osterburg investieren.