Seehausen l Ein 56-jähriger Mann war am Sonnabend um 15.38 Uhr mit einem Hyundai auf der B 189 von Wittenberge kommend in Richtung Osterburg unterwegs. In Höhe der Kreuzung B 189/Seehausen/Drüsedau kam von rechts aus Richtung Drüsedau ein Opel. Der 72-jährige Opel-Fahrer beabsichtigte, geradeaus in Richtung Seehausen über die Kreuzung zu fahren. Dabei beachtete er nicht den vorfahrtsberechtigten Hyundaifahrer auf der B 189, teilte die Polizei am Sonntag mit. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Fahrer und ein Insasse des Hyundai erlitten leichte Verletzungen. Sie wurden ins Krankenhaus Seehausen gebracht. Bei dem Opel-Fahrer stellte die Polizei Alkoholgeruch im Atem fest. Ein Test mit dem Alkomaten ergab einen Wert von 0,84 Promille, eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Sie mussten abgeschleppt werden. Die B 189 war für etwa zwei Stunden voll gesperrt.