Corona

970 Personen im Altmarkkreis Salzwedel aktuell mit Corona-Virus infiziert

Die Corona-Lage im Altmarkkreis Salzwedel bleibt angespannt.

03.12.2021, 23:13 • Aktualisiert: 04.12.2021, 10:42
Die Corona-Neuinfektionen bleiben auf einem hohen Niveau.
Die Corona-Neuinfektionen bleiben auf einem hohen Niveau. Fotot: dpa

Altmarkkreis (vs) - Ein Rückgang der Corona-Neuinfektionen im Altmarkkreis Salzwedel deutet sich weiterhin nicht an. 

Die Neuerkrankten sind in den Einheits- und Verbandsgemeinden Beetzendorf-Diesdorf, Gardelegen, Klötze, Arendsee, Kalbe und Salzwedel zu Hause.

Erneut sind Gemeinschaftseinrichtungen betroffen, informierte der Kreis. Dazu zählen das Gymnasium Beetzendorf, die Ganztagsgemeinschaftsschulen Lessing und Comenius in Salzwedel, die Grundschulen Wilhelm Busch Brunau, Henningen und Karl-Friedrich-Wilhelm Wander Gardelegen, die Sekundarschulen Karl Marx Gardelegen und Am Drömling Mieste, die Jeetzeschule Salzwedel und das Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium Salzwedel.

Aktuell sind 970 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, informierte der Kreis. Vier der Patienten werden derzeit auf der Intensivstation des Krankenhauses behandelt.