Salzwedel (vs) l Gute Nachricht für alle Kraftfahrer: Die Vollsperrung Bundesstraße 71 bei Salzwedel in Richtung Uelzen endet früher als geplant. Wie der Altmarkkreis Salzwedel am Donnerstag mitteilte, ist der Abschnitt zwischen Brietz und Chüttlitz ab Montag, 17. Juli, wieder befahrbar. Die Vollsperrung war ursprünglich bis 21. Juli geplant.

Drei Wochen war der Bereich vom Kreisverkehr in Chüttlitz bis Brietz gesperrt. Regelmäßig sorgten Kraftfahrer für Ärger, die umliegende Feldweg und teilweise den Radweg nutzten, um sich die lange Umleitung über Lüchow nach Uelzen zu ersparen.