Salzwedel l Insgesamt 99 Trampoline werden am 15. November im Freizeitcenter Am Chüdenwall 15 in Salzwedel aufgestellt sein. Und alle sind belegt. Darüber freut sich Nadine Freise aus Salzwedel, die die Teilnehmer mit ihren Trainer-Kolleginnen Nadine, Danila, Shona, Anja, Wibke und Christina anleiten wird.

„Das ist das erste Mal, dass wir solch ein großes Event in der Jeetzestadt in Angriff nehmen“, erzählt sie. Die Sportart Jumping Fitness sei noch relativ neu. Sie werde nicht nur in Salzwedel angeboten, sondern auch in Diesdorf und Rosche. Auf diese Weise würden auch die benötigten Sportgeräte zusammenkommen.

Sport für alle Muskeln

„Als ich das erste Mal einen Bericht darüber gesehen habe, war mir sofort klar, dass das das Richtige für mich ist“, schwärmt Nadine Freise. Bei diesem Sport würden nicht nur alle Muskeln, sondern auch das Gleichgewicht angeregt. Und es sei gleichzeitig gelenkschonend, da man sich nicht auf einem harten Untergrund bewege. „Durch diese Bewegung fühlt man sich auch gleich jünger“, fügt sie hinzu.

Am Freitag, 15. November, wird es von 19 bis 22 Uhr im Freizeitcenter „richtig schweißtreibend, und das bei schöner lauter Musik“, schildert die Mitorganisatorin. Die Trainerinnen würden die Übungen vormachen, die Masse mache diese nach. „Da gibt es eine Erwärmung, einen Hauptteil und einen Abspann“, erklärt Nadine Freise. Nicht nur trainierte Fitness-Jumper hätten sich angemeldet, sondern auch Neulinge, die sich mal ausprobieren wollen. Darunter seien auch Kinder und einige wenige Männer. „Die Herren trauen sich noch nicht richtig ran. Aber auch für sie ist diese Sportart gut“, urteilt die Trainerin.

Mitmachen noch möglich

Kurzentschlossene sind willkommen – mit Sportsachen im Gepäck. „Sie können aktiv werden, wenn einige sicher mal ne Pause brauchen. Um eine kleine Spende fürs Mitmachen wird auch da gebeten“, schildert sie. Das Geld dient nicht zum Selbstzweck, sondern es soll Kindern zugute kommen. Über die Einnahmen können sich die „Schule unterm Regenbogen“ und die Ganztags-Gemeinschaftsschule Lessing in Salzwedel freuen, kündigt die Mitorganisatorin an.

Im Freizeitcenter würden Fingerfood und Getränke für die Stärkung zwischendurch angeboten. Wer anschließend weiter Jumping Fitness betreiben möchte, kann sich an die Trainerinnen wenden. Diese haben Tipps zu möglichen Kursen parat.