Jugendfilmcamp

Blackbox mit Fotoschau lockt ins Kloster Arendsee

Dss Team des Jugendfilmcamps präsentiert im Kloster Arendsee eine Fotoschau.

17.09.2021, 09:00
Das idyllische Kloster in Arendsee. In der Galerie im Kreuzgang präsentiert das Team des Jugendfilmcamps eine Ausstellung.
Das idyllische Kloster in Arendsee. In der Galerie im Kreuzgang präsentiert das Team des Jugendfilmcamps eine Ausstellung. Foto: Helga Räßler

Arendsee - hrl - Hinter dicht belaubten Uferbäumen versteckt sich das Kloster am Arendsee, wenn man mit dem Mississippidampfer auf dem Wasser vorbeifährt. Dieser idyllische Anblick mit viel Ruhe ist aber etwas trügerisch, denn hinter den Kulissen bewegt sich viel, vor allem Kultur.

Nach einem unterhaltsamen Sommer mit mehreren Theateraufführungen, literarischen Lesungen und Buchvorstellungen sowie Konzerten steht am kommenden Wochenende die nächste Ausstellungseröffnung bevor. Am Sonntag, 19. September, lädt der Klosterverein ab 15 Uhr in die kleine Galerie im Kreuzgang ein. Dort präsentiert das Team des Arendseer Jugendfilmcamps um Initiator Norman Schenk eine Schau der besten Fotos aus dem diesjährigen Foto-Workshop. Zu sehen ist auch eine Blackbox mit wechselnden Bildern.