Brand

Brand im Schweinestall in Binde: Lampe verursacht Feuer

Von Christian Ziems

Binde. Die Vermutung der Polizei hat sich bestätigt: Ein technischer Defekt löste am 6. April das Feuer in der Binder Schweinezucht GmbH aus (. Franziska Hotopp vom Salzwedeler Revier informierte über weitere Details. Die Ursache liegt demnach in einer LED-Lampe, die im Deckenbereich befestigt ist. Dadurch geriet ein Dachbalken in einer der Stallanlagen in Brand. Wie Franziska Hotopp weiter erklärte, befanden sich unterhalb der Lampe zwei Schweine, die verendeten. Weitere Tiere konnten aus diesem Stallbereich in sichere Abschnitte gebracht werden, wie vor Ort zu sehen war.

Feuerwehren verhindern Schlimmeres

64 Einsatzkräfte von sieben Feuerwehren der Region eilten am 6. April gegen 15.30 Uhr zu der Anlage. Dort qualmte es kräftig. Der genaue Brandort konnte zunächst nicht entdeckt werden. Schließlich verschafften sich die Einsatzkräfte über einen Giebel Zugang zu dem Dachbalken. „Alle beteiligten Personen haben sehr gut reagiert und zusammengearbeitet“, zeigte sich Ralf Beke-Bramkamp von der LFD Holding, zu der die Binder Betriebsstätte gehört, einen Tag nach dem Brand zufrieden, dass noch Schlimmeres verhindert werden konnte.