Feuerwehreinsatz

Brand in der Nähe des Klärwerkes

Und wieder heulten die Sirenen: Die Salzwedeler Feuerwehr löschte den Brand an einem Feldrand an der B248.

Von Fabian Laaß

Salzwedel l Die Sirenen in Salzwedel heulten auf. Grund war ein Feuer in der Nähe des Klärwerkes der Hansestadt. Nahe der Bundesstraße 248 hatte ein Feldrand Feuer gefangen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der Salzwedeler Feuerwehr hatten zwei Polizisten, die zuerst am Einsatzort waren, einen Großteil der Flammen bereits gelöscht. Die Aktiven der Feuerwehr übernahmen die Restlöscharbeiten. Vier Fahrzeuge und mehr als zehn Kameraden waren im Einsatz. Nach ersten Erkenntnissen ist nicht von einer natürlichen Brandursache auszugehen. Die Ermittlungen der Polizei dauern allerdings noch an.