Salzwedel l Da, wo Manfred Preuß auftritt, ist die gute Stimmung garantiert. Als Vorsitzender des Erdgas Carneval Clubs (ECC) führt er als charmanter Conférencier durch die Feiern, nie um einen frechen Spruch verlegen. In seiner Funktion als erster Mann des ECC hat er dafür gesorgt, dass das närrische Treiben in der Hansestadt nicht ausgestorben ist. Die Tanzgruppen bereichern so manches Stadtfest, an jungen Mitgliedern fehlt es nicht.

Quasi nebenbei ist Manfred Preuß noch Chef der Stadtwache. Und sorgt in dieser Position dafür, dass das hanseatische Erbe der Stadt nicht in Vergessenheit gerät. Ob beim Hansefest, Nysmarkt oder beim Neujahrsempfang – in ihrer mittelalterlichen Kluft fallen die Stadtwächter auf und verleihen den Veranstaltungen stets etwas mehr Farbe. Wenn sie sich in die Ferne aufmachen, um andere Hansestädte in ganz Europa zu besuchen, sind sie außerdem als sympathische Botschafter völlig ehrenamtlich für ihre Stadt unterwegs. Selbstverständlich ist das nicht.

Hopfenmarkt etabliert

Zu guter Letzt hat Manfred Preuß mit seinen Mitstreitern des Soltmann-Stammtisches mit dem Hopfenmarkt ein weiteres Event in Salzwedels Veranstaltungskalender fest etabliert. Sieht also so aus, dass es ohne ihn doch um einiges langweiliger wäre in der Stadt. Und darüber hinaus ist Manfred Preuß auch Vizepräsident des DRK Kreisverbandes Salzwedel.

Bürgerpreis im Altmarkkreis Salzwedel: Hier können Sie abstimmen.