Salzwedel l 23.908 – dass ist die aktuelle Einwohnerzahl in der Einheitsgemeinde Salzwedel. So zählt die alte Hansestadt im Norden des Landes mit all ihren Ortsteilen keine 24.000 Einwohner mehr. Damit ist die Bezeichnung Oberbürgermeisterin, die einst Sabine Danicke inne hatte, für ihre Nachfolgerin Sabine Blümel in weite Ferne gerückt. Zuletzt titelte die Volksstimme Ende 2015, dass Salzwedel die 25.000er-Marke genackt hatte. Damals sorgte der Flüchtlingsstrom für steigende Zahlen. Anschließend ging es in Sachen Einwohnerzahlen kontinuierlich bergab. So auch jetzt, wie der demographische Wandel deutlich macht. Denn allein in der Kernstadt stehen 260 verstorbenen Salzwedelern nur 123 Geburten gegenüber. Wenigstens ein kleiner Lichtblick: Während 895 Menschen der Baumkuchenstadt den Rücken kehrten, machten 942 die Jeetzestadt zu ihrer neuen Heimat.

Auch in den zahlreichen Ortsteilen gab es nach den Zahlen der Stadtverwaltung teils reichlich Bewegung. Beispielsweise in Buchwitz, mit einem Plus von zwölf Menschen oder Bombeck, das nun 85 statt 75 Einwohner zählt. Auch Chüttlitz konnte sich steigern und listet mittlerweile 425 Personen im Ort.

Von knapp 100 Bürgern bleiben nur noch zwei

Doch wo Licht, da auch Schatten. So zum Beispiel in Stappenbeck, wo nun 14 Menschen weniger erfasst sind. Auch der größte Salzwedeler Ortsteil, Pretzier zählt nun weniger Einwohner: 1014 statt 1027. Damit könnte Pretzier bald unter die 1000-Marke fallen.

Es gibt aber auch die Dörfer, in denen es keine Bewegung gab und die Zahlen unverändert bleiben. Zum Glück ist das in Groß Grabenstedt der Fall. Dort bleibt die Zahl stabil bei zwei Einwohnern. Hintergrund: Dem DDR-Regime war das Dorf zu nah an der Grenze. Unter dem Decknamen „Ungeziefer“ wurden die Einwohner am 29. Mai 1952 zwangsumgesiedelt und der Ort dem Erdboden gleich gemacht. 1946 zählte das Dorf noch knapp 100 Einwohner.

Was gibt die Statistik noch her? Unter anderem, dass eine Frau in der Einheitsgemeinde mit dem Geburtsjahr 1919 den Titel der ältesten Bürgerin trägt. Der älteste Mann ist 1920 geboren. Und all jene Frauen, die in ihrem Ausweis das Geburtsjahr 1959 stehen haben, sind damit eine von vielen, denn 259 Damen sind in diesem Jahr geboren. 257 Männer haben das Jahr 1963 in ihrer Geburtsurkunde.

Generell lässt sich beim Alter festhalten, dass die Jahrgänge von 1952 bis 1967 die geburtenstärksten in Salzwedel waren. Bereits ab den 1970ern und drastisch ab den 1990ern ist das komplette Gegenteil der Fall. So können sich alle mit dem Geburtsjahr 1993 in Salzwedel zu einem elitären Kreis fühlen. Denn nur 67 Damen und 86 Herren haben in er Einheitsgemeinde dieses Geburtsjahr in ihren Papieren stehen. Dieser Negativtrend hält bis heute an, eine Änderung ist nicht in Sicht.

Abschließend bleibt zu sagen: Salzwedel und seine Ortsteile haben zu wenig Männer. Auf das männliche Geschlecht entfallen 11.875 Einwohner, die Frauen bilden mit 12.033 die Mehrheit.

Die Zahlen

Hansestadt Salzwedel

Einwohner, Jahresbeginn/- ende: 16 534/ 16 454 (-90)
Geburten und Sterbefälle (G./S.): 123/260 (-137)
Zu- u. Wegzüge (Z./W.): 942/895 (+47)

Amt Dambeck

Einwohner: 9/ 8 (-1)
G./S.: -/-
Z./W.: 1/2 (-1)

Andorf

Einwohner: 95/94 (-1)
G./S.: -/-
Z./W.: 3/4 (-1)

Barnebeck

Einwohner: 116/116
G./S.: 1/1
Z./W.: 4/4

Benkendorf

Einwohner: 85/90 (+5)
G./S.: 1/0 (+1)
Z./W.: 8/4 (+4)

Böddenstedt

Einwohner: 401/391 (-10)
G./S.: 3/2 (+1)
Z./W.: 20/31 (-11)

Bombeck

Einwohner: 75/85 (+10)
G./S.: 1/0 (+1)
Z./W.: 15/6 (+9)

Brewitz

Einwohner: 104/109 (+5)
G./S.: 1/0 (+1)
Z./W.: 9/5 (+4)

Brietz

Einwohner: 413/409 (-4)
G./S.: 0/8 (-8)
Z./W.: 19/15 (+4)

Buchwitz

Einwohner: 184/196 (+12)
G./S.: 4/0 (+4)
Z./W.: 10/2 (+8)

Büssen

Einwohner: 69/64 (-5)
G./S.: 0/3 (-3)
Z./W.: 0/2 (-2)

Cheine

Einwohner: 278/280 (+2)
G./S.: 2/2
Z./W.: 9/7 (+2)

Chüttlitz

Einwohner: 415/425 (+10)
G./S.: 0/3 (-3)
Z./W.: 38/25  (+13)

Dambeck

Einwohner: 183/184 (+1)
G./S.: 1/0 (+1)
Z./W.: 8/8

Darsekau

Einwohner: 73/67 (-6)
G./S.: -/-
Z./W.: 0/6 (-6)

Depekolk

Einwohner: 61/55 (-6)
G./S.: -/-
Z./W.: 7/13 (-6)

Eversdorf

Einwohner: 124/126 (+2)
G./S.: 1/0 (+1)
Z./W.: 2/1 (+1)

Groß Chüden

Einwohner: 203/194 (-9)
G./S.: 2/3 (-1)
Z./W.: 2/10 (-8)

Groß Gerstedt

Einwohner: 89/93 (+4)
G./S.: 2/0 (+2)
Z./W.: 16/14 (+2)

Groß Grabenstedt

Einwohner: 2/2
G./S.: -/-
Z./W.: -/-

Groß Wieblitz

Einwohner: 33/39 (+6)
G./S.: -/-
Z./W.: 8/2 (+6)

Henningen

Einwohner: 200/191 (-9)
G./S.: 0/2 (-2
Z./W.: 19/26 (-7)

Hestedt

Einwohner: 57/52 (-5)
G./S.: -/-
Z./W.: 5/10 (-5)

Hoyersburg

Einwohner: 90/94 (+4)
G./S.: -/-
Z./W.: 5/1 (+4)

Jeebel

Einwohner: 80/87 (+7)
G./S.: 2/1 (+1)
Z./W.: 7/1 (+6)

Kemnitz

Einwohner: 354/347 (-7)
G./S.: 1/1
Z./W.: 19/26 (-7)

Klein Chüden

Einwohner: 10/10
G./S.: -/-
Z./W.: -/-

Klein Gartz

Einwohner: 154/158 (+4)
G./S.: -/-
Z./W.: 14/10 (+4)

Klein Gerstedt

Einwohner: 66/59 (-7)
G./S.: -/-
Z./W.: 9/16 (-7)

Klein Grabenstedt

Einwohner: 28/29 (+1)
G./S.: -/-
Z./W.: 1/0

Klein Wieblitz

Einwohner: 70/67 (-3)
G./S.: 0/1 (-1)
Z./W.: 0/2 (-2)

Königstedt

Einwohner: 90/87 (-3)
G./S.: 2/1 (+1)
Z./W.: 3/0 (-3)

Kricheldorf

Einwohner: 93/92 (-1)
G./S.: 1/0 (+1)
Z./W.: 0/2 (-2)

Langenapel

Einwohner: 225/229 (+4)
G./S.: 3/0 (+3)
Z./W.: 14/13 (+1)

Liesten

Einwohner: 203/198 (-5)
G./S.: 0/3 (-3)
Z./W.: 9/11 (-2)

Mahlsdorf

Einwohner: 270/267 (-3)
G./S.: 6/3 (+3)
Z./W.: 8/14 (-6)

Maxdorf

Einwohner: 59/56 (-3)
G./S.: 1/1
Z./W.: 1/4 (-3)

Niephagen

Einwohner: 36/36
G./S.: 0/0
Z./W.: 2/2

Osterwohle

Einwohner: 105/101 (-4)
G./S.: 0/2 (-2)
Z./W.: 1/3 (-2)

Pretzier

Einwohner: 1027/1014 (-13)
G./S.: 11/13 (-2)
Z./W.: 67/87 (-11)

Riebau

Einwohner: 199/199
G./S.: 0/1 (-1)
Z./W.: 12/11 (+1)

Ritze

Einwohner: 214/217 (+3)
G./S.: 2/4 (-2)
Z./W.: 21/16 (+5)

Rockenthin

Einwohner: 99/100 (+1)
G./S.: 0/1 (-1)
Z./W.: 7/5 (+2)

Seeben

Einwohner: 211/212 (+1)
G./S.: 3/1 (+2)
Z./W.: 7/8 (-1)

Sienau

Einwohner: 85/82 (-3)
G./S.: 0/2 (-2)
Z./W.: 2/3 (-1)

Stappenbeck

Einwohner: 187/173 (-14)
G./S.: 0/5 (-5)
Z./W.: 3/12 (-9)

Tylsen

Einwohner: 82/81 (-1)
G./S.: 1/0 (+1)
Z./W.: 1/3 (-2)

Wistedt

Einwohner: 103/106 (+3)
G./S.: 3/1 (+2)
Z./W.: 5/4 (+1)

Ziethnitz

Einwohner: 87/84 (-3)
G./S.:-/-
Z./W.: 4/7 (-3)