Salzwedel (ao) l Eine Unfallflucht hat es am 21. Dezember an einem Imbisswagen am Kristallweg gegeben. Dort habe ein Hyundai-Fahrer vor einem Imbisswagen geparkt, teilt die Polizei mit. Als er wieder fuhr, soll er mit dem Pkw rückwärts gegen die Zuggabel des Imbisswagens gefahren und diesen 1,5 Meter verschoben haben.

Nach Begutachtung des Schadens sei er davongefahren. Blöd nur: Die Verkäuferin stand im Imbisswagen und sah den Hyundai wegfahren. Nun ermittelt die Polizei.