Trockenheit und Dürre

Im Altmarkkreis versiegen immer mehr Brunnen

Regen ist im Altmarkkreis Salzwedel knapp geworden und das Grundwasser bildet sich nicht mehr so nach wie früher. Aus vielen Gartenbrunnen kommt kein Wasser mehr.

Von Beate Achilles 10.08.2022, 06:00
Eine Frau bewässert Beete in einem Garten. Neue Brunnen müssen beim Altmarkkreis angemeldet werden.
Eine Frau bewässert Beete in einem Garten. Neue Brunnen müssen beim Altmarkkreis angemeldet werden. Symbolfoto: dpa

Altmarkkreis - Die Brunnenpumpe ist angeschaltet, der Gartenbesitzer begibt sich mit dem Bewässerungsschlauch freudig zu seinen Stauden, Blumen und Gemüsebeeten, doch schon nach kurzer Zeit kommt statt eines kräftigen Wasserstrahls nur noch ein dünnes Rinnsal. Schließlich versiegt es völlig. Diese Erfahrung haben diesen Sommer viele West-Altmärker machen müssen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.