Alkohol

Ladendieb macht sich noch mal strafbar

Die Polizei gabelte in Salzwedel zwei betrunkene Fahrradfahrer am selben Abend auf - einer traf die Beamten schon zum zweiten Mal.

Salzwedel (vs) l Eine Polizeistreife stellte am Donnerstag, den 21. Januar um 18.10 einen 30-jährigen Mann fest, der auf einem Supermarkparkplatz mit dem Fahrrad unterwegs war – stark alkoholisiert. Für den Mann war dies nicht das erste Mal an dem Tag, dass er auf Polizisten traf. Denn kurz zuvor hatte er versucht, eine Flasche Wodka aus einem Laden zu stehlen.

Dafür wurde bereits eine Strafanzeige gefertigt, eine weitere kam für das betrunkene Fahrradfahren hinzu. Sein Atem wies einen Alkoholwert von 2,10 Promille auf, im Krankenhaus wurde außerdem eine Blutprobe für das zu eröffnende Strafverfahren entnommen.

Am selben Abend, um 20.30 Uhr, fiel Polizeibeamten auf Streife ein Radfahrer auf, der auf der Ernst-Thälmann-Straße ohne Licht unterwegs war. Bei der Kontrolle zeichnete sich dieser zudem durch starken Alkoholgeruch aus und wurde deshalb einem Schnelltest unterzogen. Das Ergebnis: 1,68 Promille.

Anders als bei seinem Vorgänger steht im Polizeibericht nichts von Straftaten am selben Abend. Eine Blutprobe für das kommende Strafverfahren wurde aber auch ihm im Krankenhaus entnommen.