Salzwedel l Im Altmarkkreis gibt es den 65. bestätigten Corona-Fall seit Beginn der Pandemie. Betroffen ist eine Frau, die am Wochenende, vom 17. bis 18. Oktober, positiv auf das Coronavirus getestet wurde, informiert das Presseteam des Altmarkkreises.

Vier Patienten sind nach Kreisangaben aktiv infiziert, 60 genesen. 24 Personen befinden sich in Quarantäne. 1167 Westaltmärker sind bis Montag, 19. Oktober, bereits wieder aus der Quarantäne entlassen worden.

Damit liegt der sogenannte Inzidenzwert, also die Zahl Neuinfektionen je 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, im Altmarkkreis bei 3,6. Das ist der niedrigste Wert in ganz Sachsen-Anhalt. Der Höchstwert für das Bundesland wurde im Jerichower Land erreicht. Dort liegt der Inzidenzwert bei 35,66.