Tylsen/Groß Wieblitz (vs) l Erst eine Kollision mit einem Wildschwein, dann ein Überschlag mit dem Ford: Das meldete ein 37-Jähriger der Polizei am Dienstag, den 9. Februar gegen 22 Uhr der Polizei. Passiert ist der Unfall zwischen Tylsen und Groß Wieblitz auf winterglatter Fahrbahn.

Die Beamten trafen den Verunglückten vor Ort nicht an, baten diesen jedoch dorthin. Beim Gespräch bemerkten sie starken Alkoholgeruch beim 37-Jährigen. Der Test vor Ort ergab einen vorläufigen Wert von 1,24 Promille. Eine Blutprobenentnahme und eine Strafanzeige folgten. Der total beschädigte Ford wurde abgeschleppt.