Salzwedel l Eine Personengruppe mit Clownsmasken maskiert soll am Montag gegen 15.30 Uhr an den Kämmereiteichen in Salzwedel auf eine männliche Person „körperlich eingewirkt“ haben, teilt die Polizei mit. Das zumindest habe ein 13-Jähriger den Beamten gemeldet.

Demnach habe der Junge die Tat gesehen, als er nach der Schule durch den Park an den Kämmereiteichen in Richtung Bushaltestelle Buchenallee ging. Die Gruppe mit ihren Masken habe der männlichen Person zudem einen Trichter in den Hals gesteckt und so Alkohol eingeflößt. Der 13-Jährige habe dem Opfer zu Hilfe eilen wollen und dafür aus der „Clowns-Runde“ noch einen Faustschlag in den Magen kassiert.

Die Polizei bittet in dem Zusammenhang um Hilfe aus der Bevölkerung. Wer etwas gesehen hat oder Informationen geben kann, möge sich im Salzwedeler Polizeirevier melden: 03901/84 80.