Tierdiebstahl

Polizei ermittelt weiter: Nach Diebstahl von 13 Hunden aus Tierheimen in der Altmark ist ein Rüde wieder da

Ende September wurde in drei Tierheime in Ahlum, Gardelegen und Stendal-Borstel in der Altmark eingebrochen. 13 Hunde wurden gestohlen. Nun ist ein Rüde in Niedersachsen wieder aufgetaucht. Von den anderen Tieren fehlt noch jede Spur.

Von Alexander Rekow 05.10.2021, 12:10
Dieser Rüde aus dem Ahlumer Tierheim befand sich in Niedersachsen.
Dieser Rüde aus dem Ahlumer Tierheim befand sich in Niedersachsen. Foto: Allgemeiner Tierhilfsdienst Ahlum

Altmark - Die Nachricht hatte altmarkweit für Aufsehen gesorgt: Insgesamt 13 Hunde sind vom 16. auf den 17. September aus mehreren Tierheimen in der Altmark gestohlen worden. Betroffen waren die Einrichtungen in Ahlum, Gardelegen und Borstel. „Da schlägt man die Hände über dem Kopf zusammen“, sagte seinerzeit Sylvia Mühlbach, Gardelegens stellvertretende Tierheim-Leiterin.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

 gratis testen

  Jetzt registrieren und 3 exklusive Volksstimme+ Artikel gratis lesen.               

Winter-Spezial

2 Monate Volksstimme+ zum Vorteilspreis von nur 2 €/Monat lesen.

6 Monate nur 3,99€/Mon 

Volksstimme+ im 1. Monat gratis  und anschließend 6 Monate zum Vorteilspreis lesen.              

* nach dem Angebotszeitraum dann für 9,96 € monatlich inkl. gesetzl. MwSt

** ab dem 8. Monat 9,96 € monatlich inkl. gesetzl. MwSt                                                                       

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.