Salzwedel (ap) l Polizeibeamte haben am Sonnabend kurz nach 5 Uhr in der Lüneburger Straße in Salzwedel zwei Radfahrer kontrolliert. Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Einer konnte sich ausweisen.

Der Zweite, ein 31-Jähriger, hatte keine Dokumente bei sich. Er bot an, sich zu seiner Wohnadresse fahren zu lassen, um dort den Personalausweis vorzuzeigen. Die Ordnungshüter stellten eindeutige Anzeichen für Drogenkonsum sowie eine merkwürdige Wölbung in der Hosentasche des 31-Jährigen fest. Darin befand sich eine aus einer Glühbirne selbst gebaute Crystal-Meth-Pfeife, in welcher sich noch Drogen befanden. Die Polizisten stellten diese samt Betäubungsmitteln sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein.