Salzwedel (ap) l Die Salzwedeler Polizei war am Donnerstag in der Hansestadt Temposündern auf der Spur. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Von 12 bis 13 Uhr kontrollierten die Beamten das Tempo in der Wollweberstraße mittels Handmessgerät. Hier gilt Tempo 20. Von 22 kontrollierten Fahrzeugen waren 4 zu schnell, alle im Verwarngeldbereich.

Von 17.40 bis 18.40 Uhr durchfuhren 103 Fahrzeuge den Messpunkt in Höhe der Bushaltestelle/Tankstelle stadtauswärts. Fünf Pkw-Fahrer fuhren mehr als die erlaubten Tempo 50, zwei im Bußgeldbereich. Der Spitzenreiter hatte 76 Kilometer je Stunde auf dem Tacho.

Kontrolliert wurde auch von 23.40 bis 1.40 Uhr an der Magdeburger Straße. Hier gilt ebenfalls Tempo 50. Von 35 gemessenen Fahrzeugen war eines zu schnell unterwegs. Der Fahrer muss ein Verwarngeld zahlen.