Dahrendorf (vs) l Auf der Straße zwischen Lagendorf und Dahrendorf (Altmarkkreis Salzwedel) kam es am Freitagabend zu einem Unfall, bei dem sich ein 26-jähriger Audi-Fahrer schwer verletzte. Dies teilt die Polizei am Sonntag mit.

Nach bisherigem Ermittlungsstand kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr anschließend gegen mehrere Büsche, bis er frontal mit einem Baum zusammenstieß. Das Fahrzeug kippte dann in einen daneben befindlichen Graben.

Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde von Ersthelfern aufgefunden. Der Fahrer wurde schwer aber nicht lebensbedrohlich verletzt in das Altmarkklinikum Salzwedel gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden von etwa 6.000 Euro.