Arendsee l Verkehrsunfall mit Verletzten mitten in Arendsee: Zwei Kradfahrer fuhren am Montagabend hintereinander auf der Hohen Warte in Richtung Friedensstraße. Das teilte die Polizei am Dienstag mit. Kurz nach der Einengung zur Friedensstraße wechselte eine zwanzigjährige Radfahrerin über die Fahrbahn. Die junge Frau ließ das erste Krad passieren, übersah dann aber das zweite, etwas später herannahende Krad Yamaha RE29. Es kam zum Zusammenstoß. Die Fahrzeuge stürzten.

Die Radfahrerin, der Kradfahrer (18) und dessen Mitfahrerin (17) verletzten sich dabei leicht. Der Kradfahrer und dessen Begleiterin wurden mit einem Rettungswagen zur Behandlung ins Krankenhaus nach Seehausen gebracht. Der Schaden beläuft sich auf insgesamt 1200 Euro.