Salzwedel (za) l Zwei Verletzte hat ein Verkehrsunfall am Freitagnachmittag auf der Bundesstraße 71 an der Einmündung Kristallweg in Salzwedel gefordert. Dabei war eine 71-jährige Fahrerin eines Nissan Micra mit ihrem Ehegatten auf der die B 71, aus Richtung Chüttlitz kommend, unterwegs. Nach Angaben der Polizei beabsichtigte sie, nach links in den Kristallweg abzubiegen. Entgegen kam ihr allerdings ein 66-Jähriger mit einem Citroën, der geradeaus weiter in Richtung Chüttlitz fahren wollte.

Die 71-Jährige bog mit dem Pkw nach links ab, weil nach ihren Angaben der im Gegenverkehr befindliche Fahrer den rechten Blinker seines Autos betätigt hatte. Der Citroën-Fahrer stritt dies jedoch während der Unfallaufnahme ab. Es kam im Einmündungsbereich zur Kollision zwischen Fahrzeugfront des Citroën und Beifahrerseite des Nissan, wodurch der Beifahrer (75) des Nissan verletzt wurde. Ein hinzugerufener Rettungswagen transportierte den Beifahrer in das nahegelegene Klinikum. Auch die Nissan-Fahrerin wurde nach Polizeiangaben verletzt. An den Fahrzeugen entstand nach Schätzungen der Polizei ein Gesamtschaden von rund 12.000 Euro.

Weil sich die Schilderungen der Unfallgegner unterscheiden, hofft die Polizei Salzwedel auf mögliche Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter Telefon 03901/8480 zu melden.