Salzwedel (jal) l Drei Schlägereien, drei Strafanzeigen wegen Körperverletzung – und das innerhalb einer Stunde. Am Samstag, 23. September, erhielt die Polizei erstmals um 05.09 Uhr die Mitteilung, dass einem Mann (29) vor dem City Club zweimal ins Gesicht geschlagen wurde und er dadurch Verletzungen im Mundbereich erlitt.

Fußball war der Auslöser

Ein Streit zum Thema Fußball soll Auslöser gewesen sein. Der Beschuldigte hatte 2,62, der Geschädigte 2,15 Promille im Blut. Um 05.27 Uhr der nächste Fall: Über den Notruf ging die Meldung ein, dass sich erneut vor dem City Club zirka vier Personen schlagen würden. Der 19-jährige Geschädigte erklärte den Beamten später, dass er sich in einen Konflikt zwischen Ordnern des Clubs und einem Gast einmischte, der rausgeschmissen werden sollte.

Nach einer kurzen Schubserei verpasste der Gast ihm später vor dem Lokal einen Schlag ins Gesicht. Noch während die Anzeige aufgenommen wurde, der dritte Fall: Einem 31-Jährigen wurde ins Gesicht geschlagen. Beschuldigt wird der Täter aus dem ersten Streit. Bei Hinweisen bitte im Revier (03901-8480) melden.