Grünpflege

Salzwedel: Stärkung der Dorfgemeinschaft durch mähen?

Im Salzwedeler Ortsteil Barnebeck gibt es Diskussionen darüber, ob die Stadt dort Hand anlegen soll, wo die Bewohner öffentliche Grünstreifen nicht mehr mähen.

Von Beate Achilles 23.06.2022, 06:45
Das öffentliche Hanggrundstück in Barnebeck wird nur noch teilweise gemäht und sieht daher  so aus, als hätte es ein Mosaikmuster. Wer es in Zukunft mähen soll, ist noch ungewiss.
Das öffentliche Hanggrundstück in Barnebeck wird nur noch teilweise gemäht und sieht daher so aus, als hätte es ein Mosaikmuster. Wer es in Zukunft mähen soll, ist noch ungewiss. Foto: Christian Warnke

Salzwedel/Barnebeck - Nicht nur in Barnebeck sind Hausbesitzer dazu verpflichtet, vor ihrem Haus Gosse und Gehweg zu reinigen. Manche mähen freiwillig auch Grünstreifen vor ihrem Haus, die der Gemeinde gehören. So ist es auch in Barnebeck an einem Hanggrundstück entlang der Dorfstraße. Doch was geschieht, wenn nicht mehr alle das zuverlässig tun? Darüber diskutierte der Ortschaftsrat in Barnebeck.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

Volksstimme+ 3 Monate für einmalig nur 3 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.