Salzwedel l Ein gerissenes Trommelfell war die Folge einer Auseinandersetzung zwischen einem Türsteher und einem Gast in einer Salzwedeler Diskothek am Brietzer Weg. Das ganze hat sich nach Angaben der Polizei in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag gegen 3 Uhr zugetragen.

Wie die Beamten mitteilen, wollte ein Ordner den betrunkenen 21-Jährigen aus der Diskothek verweisen. Der junge Diskobesucher soll dem Türsteher zu betrunken gewesen sein.

Das sah der 21-Jährige offenbar anders und weigerte sich, die Diskothek am Rande der Hansestadt Salzwedel zu verlassen. Nach seinen Schilderungen machte er das, ohne sich körperlich gegen den Ordner zur Wehr zu setzten. Trotzdem soll der Mann zugeschlagen haben. Der Gast klagte danach über Schmerzen im Ohr.

Zeugen gesucht

Um seine Beschwerden ärztlich begutachten zu lassen, suchte der 21-Jährige einen Mediziner auf. Dieser diagnostizierte schließlich das gerissene Trommelfell, weshalb der junge Mann eine Anzeige bei der Polizei in Salzwedel erstattete.

Nun ermittelt das Polizeirevier des Altmarkkreises Salzwedel. Zeugen der Auseinandersetzung werden deshalb gebeten, sich im Revier in der Großen Pagenbergstraße zu melden. Alternativ nehmen die Salzwedeler Polizeibeamten die Hinweise auch telefonisch entgegen: 03901/8480.