Tierschutz

So kommt der Igel durch den Winter

Sie sind klein, sie sind süß anzuschauen – bleiben aber trotzdem Wildtiere: Igel. Naturfreunde können der geschützten Art zur kalten Jahreszeit unter die Stacheln greifen.

Von Alexander Rekow 07.10.2022, 06:30
Wenn es im Unterholz im Garten raschelt, ist nicht selten ein Igel auf Beutezug.
Wenn es im Unterholz im Garten raschelt, ist nicht selten ein Igel auf Beutezug. Foto: dpa

Altmark - Es raschelt im Unterholz. Im Blätterhaufen tut sich was. Es ist ein Igel auf Futtersuche. Dieses Szenario dürften schon einige Altmärker erlebt haben. Nun beginnt die Zeit, wo sich die Tiere ihren Winterspeck anfressen und sich auf den Winterschlaf vorbereiten. Tierfreunde haben jetzt die Möglichkeit, dem kleinen Säuger zu helfen, durch den Winter zu kommen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.