Handwerk in der Altmark

Video: Der letzte Müllermeister aus Salzwedel - ein Rundgang in Steinhöfels Wassermühle

Einst wurde dort Korn geschrotet – mit der Kraft eines Flusses. Steinhöfels Wassermühle zählt zu den wohl schönsten Kulturdenkmälern der Altmark. Noch heute lebt der letzte Müller neben seiner Mühle. Mit 89 Jahren blickt er auf längst vergangene Zeiten in der ältesten erhaltenen Mühle Salzwedels zurück.

Von Alexander Rekow Aktualisiert: 12.09.2022, 13:47
Hans-Joachim Purper (89) ist der letzte Müllermeister von Salzwedel. Heute spricht er noch einmal darüber.
Hans-Joachim Purper (89) ist der letzte Müllermeister von Salzwedel. Heute spricht er noch einmal darüber. Foto: Alexander Rekow

Salzwedel - Es wirkt, als hätte sie sich etwas versteckt. Eingekeilt zwischen Garagen und einem historischen Fachwerkhaus am Ende eines ebenso alten Kopfsteinpflasterhofes. Unbeachtet von Menschen, dem Wetter und der Zeit zum Trotz. Dabei war sie einst angesehen, arbeitete für die Menschen der Region. Unermüdlich, 24 Stunden am Tag. Die Rede ist von Steinhöfels Wassermühle – der ältesten und noch erhaltenen ihrer Art in Salzwedel. Nur einer vermag ihre alten Geschichten zu erzählen. Denn Hans-Joachim Purper ist der letzte Müllermeister von Salzwedel.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.