Salzwedel (ao) l Ein 19-jähriger Radfahrer ist am Mittwoch (5. Juni) um 17.53 Uhr in Salzwedel mit einem Auto kollidiert.

Der Radler fuhr auf dem Gehweg der gesperrten Altperverstraße in Richtung Chüdenwall. Genau von dort wollte aber ein Autofahrer (22) nach links in die Altperverstraße einbiegen. Der 22-Jährige versuchte nach eigenen Angaben noch seinen Pkw zu stoppen, kam aber nicht mehr rechtzeitig zum Stehen.

Kaum Bremswirkung

Der Radfahrer verletzte sich schließlich leicht bei der Kollision. Wie der Zufall es wollte, kam gerade ein Rettungwagen am Ort des Geschehens vorbei. Die Sanitäter behandelten den 19-Jährigen. Am Auto entstand eine Delle an der rechten Motorhaube. Den Schaden beziffert die Polizei mit etwa 800 Euro.

Das Fahrrad des 19-Jährigen, ein sogenanntes „Fatbike“, habe nur eine sehr geringe Bremswirkung gehabt, hieß es.